Der Unterschied zwischen einer H*r€ und einer S€x-Arbeiterin

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer H*r€ und einer S€x-Arbeiterin?

Meiner Meinung nach zeichnet sich eine H*r€ dadurch aus, dass sie ihre Würde gegen Geld verkauft, während eine S€x-Arbeiterin lediglich eine Dienstbarkeit erbringt.

Seine Würde verkauft jemand, der heiligste Werte zur Disposition stellt; z.B. eine Freiheit für die Menschen über Jahrhunderte hinweg gekämpft haben und dieses kostbare Gut als Geschenk in die Wiege nachfolgender Generationen gelegt haben, damit sie es einmal besser haben werden.

Dieses kostbare Gut wird von Personen zur Disposition gestellt, die sich EUR 50,- für ein Smartphone sparen wollen. Oder von Leuten, die daheim oder in der Uni rumsitzen und den fleißigen Zwangsarbeitern in irgendwo sowie den von der Ausrottung bedrohten Produktiven daheim die Arbeit überlassen. Oder von jenem Ausschuss der Evolution, der sich einen Schutzherren und die dazugehörige Ideologie sucht um als Vasall jenen formellen „Respekt“ verliehen zu bekommen, den er sich real nicht erarbeiten kann.

Das ist für mich die Definition einer H*r€.